NHL: Minnesota verliert auch 2. Spiel

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:47 - Maurizio Urech

Die Minnesota Wild verloren auch das zweite Spiel in Chicago mit 1:4.

Wie in der ersten Partie erwischte Chicago den besseren Start und führte mit 1:0 nach dem Startdrittel. Im Mitteldrittel kam Minnesota jedoch besser ins Spiel und hatte vor allem im Powerplay einige Chancen zum Ausgleich, doch dann traf Chicago in der Schlussminute zum 2:0.

Im Schlussdrittel konnte Minnesota früh den Anschlusstreffer erzielen und hatte auch einige Chancen zum Ausgleich. In der Schlussphase kam Chicago zu einigen Kontern und Bickell traf zuerst die Latte bevor er einen weiteren Konter zum 3:1 abschloss, der letzte Treffer fiel als Minnesota ohne Torhüter spielte, damit führt Chicago 2:0.

Nino Niederreiter erhielt 14:58 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Weiteres Resultat

Pittsburgh Penguins - New York Rangers 3:0 (damit steht es 1:1)