NHL: Auswärtssieg für Philadelphia

Sonntag, 7. Dezember 2014, 00:40 - Maurizio Urech

Mark Streit gewann mit den Philadelphia Flyers 2:1 bei den Los Angeles Kings.

Mark Streit konnte sich seinen 11. Assist beim 1:0 Führungstreffer für Philadelphia in der fünften Minute gutschreiben lassen als er mit einem Rückpass Giroux bediente, im Powerplay erhöhte Philadelphia in der 23. Minute auf 2:0, die Kings kamen nur noch zum Anschlusstreffer in der 45. Minute.

Mark Streit kassierte eine Strafe im Mitteldrittel, erhielt mit 20:35 am drittmeisten Eiszeit bei Philadelphia und beendete das Spiel mit einer plus - 1 - Bilanz.

Weitere Resultate

Pittsburgh Penguins - Ottawa Senators 3:2

New York Islanders - St. Louis Blues 4:6