NHL: Calgary siegt in Verlängerung

Freitag, 5. Dezember 2014, 08:22 - Martin Merk

Die Calgary Flames besiegten die Colorado Avalanche vor heimischem Publikum 4:3 nach Verlängerung.

Sean Monahan traf in der zweiten Minute der Verlängerung. Davor glänzte Dennis Wideman als Doppeltorschütze.

Von den vier Schweizer Spielern im Kader kam einzig Calgary-Stürmer Sven Bärtschi zum Einsatz. Er erhielt 7:29 Minuten Eiszeit und verliess das Eis mit einer neutralen Bilanz. Jonas Hiller war erneut Ersatz, Raphael Diaz überzählig. Bei Colorado war Reto Berra ebenfalls Ersatz.

Auch Mirco Müller musste in der Nacht auf heute zuschauen. Die San Jose Sharks gewannen ohne ihn 7:4.