AHL: Vermin trifft und siegt

Samstag, 13. Dezember 2014, 03:56 - Maurizio Urech

Joel Vermin und Tanner Richard gewannen mit Syracuse 4:1 gegen die Hershey Bears. Sven Bärtschi siegte mit den Adirondack Flames 3:1 bei den Milwaukee Admirals.

Tanner Richard beendete sein Spiel mit zwei Torschüssen und einer neutralen Bilanz. Joel Vermin schoss in der 56. Minute im Powerplay mit seinem 7. Saisontor Syracuse 2:1 in Führung, er traf mit einem seiner zwei Torschüsse, er beendete das Spiel mit einer neutralen Bilanz und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt.

Sven Bärtschi beendete sein Spiel mit einer neutralen Bilanz.