Biel: Saisonende für Gloor

Dienstag, 14. Januar 2014, 18:44 - Medienmitteilung

Der EHC Biel kämpft aktuell mit der Verletzungshexe. Am schlimmsten betroffen ist Kevin Gloor, welcher aufgrund einer Knieverletzung die Saison vorzeitig beenden muss und sich in den nächsten Tagen einer Operation unterzieht.

Aktuell out sind ebenfalls Ahren Spylo, Eric Beaudoin, Brandon Bell und Ryan MacMurchy. Es zeichnet sich jedoch ab, dass der eine oder andere Ausländer am Wochenende zurückkehren könnte, eine genaue Prognose ist aber aktuell nicht möglich.

Ebenfalls out sind Martin Ulmer und Raphael Herburger, beide werden am Wochenende ziemlich sicher fehlen.

Das Spiel in Bern nicht beendet hat auch Manuel Gossweiler, bei ihm ist aber eine Rückkehr absehbar.

Weiterhin für unbestimmte Zeit out ist Gianni Ehrensperger (Hirnerschütterung).