Schilt verlängert bei Fribourg-Gottéron

Montag, 9. September 2013, 19:53 - Medienmitteilung

Der Vertrag zwischen dem Verteidiger Sebastian Schilt und dem HC Fribourg-Gottéron wurde um drei weitere Saisons bis Ende 2016/17 verlängert.

Die HC Fribourg-Gottéron AG und der Verteidiger Sebastian Schilt (16.05.1987) haben eine Vertragsverlängerung über drei weitere Saisons bis Ende 2016/17 unterzeichnet.

Nach zwei Jahren bei den SCL Tigers ist Sebastian Schilt während der Saison 2012/13 zur ersten Mannschaft von Fribourg-Gottéron gestossen. Während insgesamt 67 Spielen (2 Goals und 8 Assists) mit dem Freiburger Team konnte der ehemalige Internationale Spieler seinen Wert und seine Erfahrung zeigen.