NHL: Moser und Josi treffen für Nashville

Samstag, 28. September 2013, 06:45 - Maurizio Urech

Bei der 4:6-Niederlage der Nashville Predators bei den New York Islanders trafen zuerst Simon Moser und dann Roman Josi zum Schlussresultat.

Simon Moser traf in der 52. Minute zum 2:6 für Nashville, erhielt 15:02 Eiszeit, kassiert eine Strafe, schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Plus-1-Bilanz.

Roman Josi traf in der 59. Minute zum Schlussresultat von 4:6. Er erhielt 25:37 Eiszeit, schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Minus-2-Bilanz.

Mark Streit verlor mit den Philadelphia Flyers 3:6 bei den Washington Capitals. Er erhielt 21:19 Eiszeit, kassierte eine kleine Strafe, schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Minus-2-Bilanz.

Nino Niederreiter verlor mit den Minnesota Wild 1:4 bei den St. Louis Blues. Er erhielt 11:53 Eiszeit und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Kalender

<< September 2013 >>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30