NHL: Brunner trifft bei Devils-Sieg

Freitag, 27. September 2013, 03:32 - Maurizio Urech

Damien Brunner eröffnete beim 4:1-Sieg der New Jersey Devils gegen die Philadelphia Flyers das Score.

Brunner traf in der 27. Minute zum 1:0 für die Devils. Insgesamt erhielt Brunner 17:05 Eiszeit, kassierte eine kleine Strafe, schoss dreimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz. Mark Streit pausierte bei Philadelphia.

Geglückte Revanche für Raphael Diaz mit den Montréal Canadiens, 3:1 Heimsieg gegen die Ottawa Senators. Diaz erhielt 18.40 Eiszeit und beendete die Partie mit einer plus 2 Bilanz.

Einen klaren 5:0 Heimsieg gegen die New Rangers feierte Yannick Weber mit den Vancouver Canucks. Weber erhielt 17:47 Eiszeit, kassierte eine kleine Strafe, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer plus 1 Bilanz.