Lakers: Walser mit Pause; Fernholm kommt

Mittwoch, 11. September 2013, 15:47 - Medienmitteilung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers nehmen den 29jährigen schwedischen Verteidiger Daniel Fernholm unter Vertrag. Der Neuling trifft heute in Rapperswil ein und bleibt temporär bis zur Nationalmannschaftspause im November. Derrick Walser muss demnächst eine sechs- bis achtwöchige Pause einlegen.

Die Lakers reagieren auf das Ergebnis ärztlicher Untersuchungen bei Derrick Walser. Der Stammverteidiger ist zwar einsatzfähig und wird (Stand heute) in den beiden Partien des Wochenendes gegen Lugano und bei Ambrì-Piotta auflaufen. Allerdings ist in nächster Zeit ein operativer Eingriff notwendig. Der daran anschliessende Therapieverlauf wird laut Auskunft der Ärzte etwa sechs bis acht Wochen Zeit in Anspruch nehmen.

Per sofort wurde Daniel Fernholm unter Vertrag genommen, der in der letzten Saison 48 Partien für HV71 Jönköping (Elitserien, Schweden) bestritt. Im Jahr zuvor stand Fernholm bei HIFK Helsinki (in Finnlands SM-liiga) und Atlant Mytishchi (russische KHL) unter Vertrag. Der neue Lakersverteidiger ist 79facher Nationalspieler und gewann 2011 die WM-Silbermedaille. 2007/08 erkämpfte sich Daniel Fernholm mit Linköping als Teamkamerad von Niklas Persson den schwedischen Vizemeister-Titel (70 Partien, 39 Scorerpunkte).

Daniel Fernholm gilt als taktisch disziplinierter Rollenspieler mit guten koordinativen Fähigkeiten, einer grossen Reichweite und als cleverer Zweikämpfer. Er versteht es, seinen robusten Körper (194 cm, 104 kg) im Slot und an der Bande geschickt einzusetzen und spielt einen guten "ersten Pass".