Visp: Zuzüge und Assistenztrainer

Freitag, 10. Mai 2013, 16:59 - Medienmitteilung

Der EHC Visp hat vier Spieler sowie einen zurückkehrenden Assistenztrainer unter Vertrag genommen.

Der Rarner Franx Brux wird Assistent-Trainer von Michel Zeiter. Frank Brux kennt den EHC Visp bestens - er amtete bereits im Meisterjahr in dieser Funktion. Auch in der nachfolgenden Saison assistierte er den damaligen Head-Coach Bob Mongrain. In der letzten Saison war er als Head Coach vom EHC Raron in der zweiten Liga engagiert. Die EHC Visp Sport AG bedankt sich bei Bruno Zenhäusern für sein langes und professionelles Engagement im Klub. Bruno Zenhäusern bleibt dem EHC Visp im Nachwuchsbereich erhalten.

Kyllian Guyenet (1993, Verteidiger) mit ZweijahresvertragDer Walliser Kyllian Guyenet (1993, Verteidiger) hat sich für die zwei kommenden Saisons beim EHC Visp verpflichtet. Guyenet war Teil der U16, U17 und U18 Nationalmannschaft. Mit seinen 20 Jahren bestritt er bereits 112 NLB-Spiele (7 Punkte) für den HC Sierre.

Silvan Hebeisen (1993, Verteidiger) mit ZweijahresvertragDie EHC Visp Sport AG verpflichtet für 2 Saisons den Verteidiger Silvan Hebeisen. Der 20-jährige Berner war Captain beim Elite A Finalist SC Bern. Er spielte in allen U-Nationalmannschaften (U16, U17, U18 und U20).

Kevin Dayer (1994, Stürmer) mit ZweijahresvertragMit Kevin Dayer unterschrieb ein Walliser Nachwuchstalent für 2 Jahre beim EHC Visp. Der 18-jährige Stürmer spielte zuletzt für die U18 Nationalmannschaft. In 65 NLB-Spielen erzielte Dayer 20-Skorerpunkte (6 Tore, 14 Assists) für den HC Sierre.

Kevin Moren (1995, Stürmer) mit ZweijahresvertragKevin Moren und die EHC Visp Sport AG haben einen Nachwuchsförderungsvertrag für die kommenden 2 Jahre unterzeichnet. Der 18-jährige Walliser Stürmer bestritt letzte Saison 12 NLB-Spiele für den HC Siders. Moren spielte in der Vergangenheit ebenfalls für das "Team VS" (Novizen) und die Visper Elite Junioren.

Pascal Imstepf (1997, Verteidiger) mit VierjahresvertragPascal Imstepf und die EHC Visp Sport AG unterschrieben einen Nachwuchsförderungsvertrag über 4 Jahre. Der Oberwalliser Verteidiger stammt aus dem eigenen Nachwuchs. Er spielte letzte Saison ebenfalls für die U16 Nationalmannschaft und gehört nun dem Kader der U17 Nationalmannschaft an.

Somit zählt der EHC Visp in der kommenden Saison nicht weniger als 12 Walliser Spieler in seinen Reihen - dies nebst dem "Oberwalliser" Trainerduo. Die getätigten Transfers entsprechen der strategischen Neuausrichtung der Klubs. Somit dürften die Transferaktivitäten des EHC Visp bis auf weiteres abgeschlossen sein.

Kontingent EHC Visp Saison 2013/14

Tor:
Zerzuben Martin (1981)
Schoder Matthias (1982)

Verteidigung:
Heldstab Beat (1978)
Schüpbach Marco (1978)
Heynen Fernando (1987)
Wiedmer Sandro (1988)
Wollgast Sacha (1988)
Keller Samuel (1991)
Guyenet Kyllian (1993)
Hebeisen Silvan (1993)
Heldner Fabian (1996)
Imstepf Pascal (1997)

Sturm:
Pittis Domenico (1974)
Forget Dominic (1981)
Triulzi Luca (1983)
Botta Roman (1984)
Dolana Tomas (1985)
Reber Xavier (1985)
Brunold Alain (1985)
Annen Pascal (1986)
Furrer Andy (1988)
Altorfer Niki (1990)
Joss Sandro (1990)
Zeiter Sascha (1994)
Alihodzic Martin (1994)
Dayer Kevin (1994)
Witschard Mathias (1995)
Moren Kevin (1995)

Trainer: Michel Zeiter
Assistent-Trainer: Frank Brux