Neuer KHL-Job für Slava Bykov?

Dienstag, 2. April 2013, 12:30 - Martin Merk

Slava Bykov könnte einen neuen Job in der russischen KHL erhalten, wo er bereits bei Salawat Julajew Ufa und dem ZSKA Moskau hinter der Bande stand.

Bykov, der derzeit mit seinem Sohn und seinem Ex-Club Fribourg-Gottéron mitfiebert und als Assistenztrainer und Berater der polnischen Nationalmannschaft amtet, soll beim ukrainischen KHL-Vertreter Donbass Donezk ein Kandidat sein, das in seiner ersten KHL-Saison vom Slowaken Julius Supler gecoacht worden ist.