Zetterberg MVP in der NLA

Donnerstag, 28. Februar 2013, 08:48 - Martin Merk

Zum zehnten Mal wählten die Captains und Trainer der zwölf NLA-Teams in einer inoffiziellen Umfrage des "Tages-Anzeiger" und der "Tribune de Genève" die besten Spieler in der NLA. Auch mehr als einen Monat nach dem Ende des Lockouts wird die Wahl dominiert von NHL-Spielern und allen voran Henrik Zetterberg.

Insbesondere die Zuger NHL-Gäste beeindruckten. Raphael Diaz wurde zum besten NLA-Verteidiger der Qualifikationsphase gewählt, Damien Brunner zum besten Stürmer. In der Wahl zum MVP siegte jedoch hauchdünn sein Sturmpartner in Zug und Detroit, Henrik Zetterberg. Zwei Titel gingen an den Qualifikationssieger Fribourg: Benjamin Conz wurde zum besten Torhüter, Hans Kossmann zum besten Trainer der Liga erkoren. Aufsteiger des Jahres ist Zugs Lino Martschini.

MVP (wertvollster Spieler)
1. Henrik Zetterberg (Zug) 7 Stimmen
2. Damien Brunner (Zug) 6
3. Patrick Kane (Biel) 3
4. Seguin (Biel), Metropolit (Lugano) je 2
6. Diaz (Zug), Dubé (Fribourg), Ritchie (Bern) je 1

Bester Goalie
1. Benjamin Conz (Fribourg) 8
2. Marco Bührer (Bern) 7
3. Stephan (Servette), Berra (Biel) je 4
5. Lukas Flüeler (ZSC Lions) 1

Bester Verteidiger
1. Rafael Diaz (Zug) 16
2. Heikkinen (Lugano), Noreau (Ambri), Kwiatkowski (Fribourg) je 2
5. Josi (Bern), Seger (ZSC Lions) je 1

Bester Stürmer
1. Damien Brunner (Zug) 14
2. Henrik Zetterberg (Zug) 7
3. Tyler Seguin (Biel) 2
4. Glen Metropolit (Lugano) 1

Bester Coach
1. Hans Kossmann (Fribourg) 12
2. Antti Törmänen (Bern) 5
3. Arno Del Curto (Davos) 2
4. Crawford (ZSC), McSorley (Servette), Schläpfer (Biel), Shedden (Zug) je 1

Aufsteiger
1. Lino Martschini (Zug) 13
2. Grégory Hofmann (Davos) 7
3. D. Wieser (Davos), Hollenstein (Kloten), Stephan (Servette), Vermin (Bern) je 1

All-Star Team (mit Lockout-Spielern)
Benjamin Conz (Fribourg);
Raphael Diaz (Zug), Mark Streit (Bern);
Damien Brunner (Zug), Henrik Zetterberg (Zug), Tyler Seguin (Biel).

All-Star Team (ohne Lockout-Spieler)
Benjamin Conz (Fribourg);
Mathias Seger (ZSC Lions), Goran Bezina (Servette);
Glen Metropolit (Lugano), Byron Ritchie (Bern), Linus Omark (Zug).


Die Lockout-Spieler Henrik Zetterberg (links) und Damien Brunner (rechts) zählten als beste Spieler auf Schweizer Eis. Während des Lockouts waren sie Sturmpartner in Zug, nun bei den Detroit Red Wings. © Foto: Michael Zanghellini