Spieler von Martigny zu Servette/Fribourg

Donnerstag, 28. Februar 2013, 08:34 - Martin Merk

Nach dem Viertelfinal-Aus für Red Ice Martigny wechseln mehrere Spieler mittels B-Lizenzen in die NLA und erweitern die Kader von Genf-Servette und Fribourg-Gottéron.

Dave Sutter und Mike Vermeille kehren zu Genf-Servette zurück, das sie in der NLB parkiert hatte. Laut "Le Matin" haben zudem Frédéric Iglesias und Rolf Portmann B-Lizenzen bei Servette.

Fribourg kann mittels B-Lizenzen ebenfalls auf Spieler aus Martigny zurückgreifen: die Verteidiger Lionel Girardin und Kevin Ryser sowie den Stürmer Florian Dähler.