NHL: Weber gewinnt, Niederreiter verliert

Montag, 23. Dezember 2013, 06:40 - Maurizio Urech

Yannick Weber gewann mit Vancouver 2:1 zu Hause gegen Winnipeg, während Nino Niederreiter mit Minnesota 1:4 bei den New York Rangers unterlag.

Yannick Weber erhielt 16:21 Eiszeit und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Vancouver musste in diesem Spiel den Verletzungsbedingten Ausfall von Stammgoalie Roberto Luongo hinnehmen, der nach 16:30 durch Eddie Lack ersetzt wurde.

Nino Niederreiter beendete das Spiel in New York mit 15:58 Eiszeit, vier Torschüssen und einer Plus-1-Bilanz.