NHL: Schweizer erfolgreich

Mittwoch, 20. November 2013, 07:38 - Maurizio Urech

Mark Streit gewann mit den Philadelphia Flyers 5:2 zu Hause gegen Ottawa, Roman Josi mit Nashville 2:0 bei den Detroit Red Wings und Raphael Diaz siegte mit Montréal 6:2 zu Hause gegen die Minnesota Wild.

Mark Streit erhielt 19:57 Eiszeit und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Roman Josi erhielt bei Nashville mit 27:39 am zweitmeisten Eiszeit nach Shea Weber. Er schoss zweimal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Raphael Diaz erhielt bei Montréal 18:12 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Nino Niederreiter schoss in der 46. Minute das erste Tor für Minnesota sein vierter Saisontreffer, er erhielt 14:48 Eiszeit, schoss viermal aufs Tor und auch er beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.