NHL: Schlechter Abend für Hiller und Berra

Freitag, 15. November 2013, 06:38 - Maurizio Urech

Jonas Hiller und Luca Sbisa verloren mit Anaheim 1:5 bei den Tampa Bay Lightning, noch schlechter erging es Reto Berra und Sven Bärtschi, Calgary kassierte eine 3:7 Heimschlappe gegen Dallas.

Nach 31 Minuten führte Tampa Bay bereits 4:0 gegen Anaheim dies trotz dem Ausfall von Superstar Stamkos. Jonas Hiller parierte 15 von 20 Schüssen, während Sbisa mit 20:45 am drittmeisten Eiszeit erhielt, er beendete die Partie mit einer minus 2 Bilanz.

Reto Berra musste gegen die Dallas Stars einen Rückschlag hinnehmen nach 28:32 und dem 0:4 der Gäste (zwei Tore durch Seguin) war für ihn das Spiel zu Ende, er parierte 13 von 17 Schüssen.

Sven Bärtschi erhielt mit 18:33 ungewohnt viel Eiszeit, er kassierte nach einem hohen Stock 2 Minuten, kam auf einen Torschuss und eine minus 1 Bilanz. Immerhin konnte er sich beim zweiten Tor von Calgary einen Assist gutschreiben, seinen fünften in der laufenden Saison.