NHL: Diaz mit Assist, Brunner/Sbisa gewinnen

Montag, 11. November 2013, 04:04 - Maurizio Urech

Raphael Diaz gewinnt mit den Montréal Canadiens 4:2 zu Hause gegen die New York Islanders, während Damien Brunner mit New Jersey 5:0 zu Hause gegen Nashville gewinnt.

Beim Tor zum 3:1 im Powerplay in der 40. Minute konnte sich Diaz einen Assist gutschreiben lassen. Insgesamt erhielt er 17:51 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Plus-1-Bilanz.

Damien Brunner kassierte beim Sieg von New Jersey zwei kleine Strafen, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Bei Nashville erhielt Josi mit 22:36 am drittmeisten Eiszeit und beendete die Partie mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Weiterhin auf der Erfolgswelle reitet Luca Sbisa mit Anaheim. Trotz der Absenz von Getzlaf siegt Anaheim 3:1 zu Hause gegen Vancouver.

Sbisa erhielt 17:48 Eiszeit, schoss einmal aufs Tor und beendete die Partie mit einer Minus-1-Bilanz. Jonas Hiller war Ersatz und bei Vancouver Yannick Weber war erneut überzählig.