Mathias Joggi zurück in die NLA

Freitag, 1. November 2013, 10:26 - Martin Merk

Der Schweizer Internationale Mathias Joggi kehrt laut der "Aargauer Zeitung" in der Schweiz zurück, nachdem er in Nordamerika kein Glück hatte als Profi.

Joggi fand kein NHL- oder AHL-Team und konnte zwar in der drittklassigen ECHL bei Testspielen überzeugen, erhielt jedoch kein Arbeitserlaubnis. Er kehrt nun nach Davos zurück, wo er einen weiterlaufenden Vertrag hat. Jedoch sei der HCD bereit, ihm die Freigabe zu geben für einen Wechsel. Bern, Kloten und Zug sollen Interesse an Joggi zeigen, der sowohl als Stürmer wie auch als Verteidiger eingesetzt werden kann.