Schweiz für Sotschi qualifiziert

Dienstag, 15. Mai 2012, 23:03 - Andreas Robanser

Trotz des schlechtesten WM-Abschneidens seit dem Aufstieg 1997 mit dem 6. Gruppenrang und dem 11. Schlussrang in Helsinki hat die Schweiz die direkte Qualifikation zu den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi (Russland) geschafft.

Die Top-9-Mannschaften der neuen Vier-Jahres-Weltrangliste werden automatisch qualifiziert. Schon vor Abschluss der WM stehen diese fest. Norwegen und die Slowakei rutschen dank der Viertelfinal-Qualifikation an der WM ins Teilnehmerfeld für Sotschi. Die Schweiz rutscht von Rang 7 auf 9 ab und schafft damit die Qualifikation hauchdünn - dank der besseren Tordifferenz als Deutschland, das ebenfalls zwei Plätze verliert und neu Zehnter ist. Die restlichen Teams ermitteln drei weitere Mannschaften für Sotschi 2014 nächste Saison anhand von Qualifikationsturnieren.

Damit wird die Schweiz wie schon in Vancouver 2010 mit direkt qualifizierten Herren- und Frauennationalteams vertreten sein.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.