Nashville startet mit Sieg

Donnerstag, 12. April 2012, 09:33 - Martin Merk

Die Nashville Predators sind mit einem 3:2-Heimsieg gegen die Detroit Red Wings in die Conference-Viertelfinals gestartet. In Pittsburgh (Philadelphia) und Vancouver (Los Angeles) setzten sich hingegen die Gastteams durch.

Gabriel Bourque mit zwei Toren und der finnische Torhüter Pekka Rinne mit 35 Paraden waren die Matchwinner für die Mannschaft aus Tennessee. Roman Josi erhielt in seinem ersten Playoff-Spiel 20:25 Minuten Eiszeit und ging mit einer 2:0-Bilanz vom Eis, wobei er ein Gegentor von der Strafbank aus mitverfolgen musste.