Isles siegen in Toronto

Mittwoch, 21. März 2012, 09:23 - Martin Merk

Die New York Islanders haben ihr Auswärtsspiel gegen die Toronto Maple Leafs 5:2 gewonnen. Mark Streit gab dabei zwei Assists.

Der Isles-Captain gab die Assists zum 3:2-Siegestreffer und zum 4:2. Er spielte 24:08 Minuten und ging mit einer 0:1-Bilanz vom Eis. Nino Niederreiter kam zu 12:05 Minuten Eiszeit und ging mit einer 0:2-Bilanz vom Eis.

Weiter im Formtief sind die Nashville Predators, auch wenn die Playoff-Qualifikation nicht gefährdet zu sein scheint. Die Predators bezogen gegen die Edmonton Oilers eine peinliche 3:6-Heimniederlage. Die Oilers erzielten die sechs Treffer bei nur 20 Schüssen. Roman Josi konnte wegen seiner Verletzung noch nicht das erwartete Comeback geben. Dafür befand sich gestern Alexander Radulov auf dem Weg nach Tennessee. Einst als Vertragsbrüchiger zu Salawat Julajew Ufa in die russische KHL gewechselt, ist er nun mit Ufa überraschend aus den Playoffs ausgeschieden und wird in Nashville trotz der einstigen Turbulenzen mit offenen Armen empfangen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.