Sandy Jeannin erneut out

Donnerstag, 29. November 2012, 23:20 - Maurizio Urech

Sandy Jeannin, der am Dienstag nach vier Spielen sein Comeback gegeben hatte, fällt erneut aus.

Jeannin hatte auch ein Tor beim 7:4-Sieg von Gottéron erzielt, doch nach dem Spiel klagte er erneut über Nackenschmerze. Damit fällt er für unbestimmte Zeit aus. Trainer Kossmann ist sehr beunruhigt: "Es ist kein gutes Zeichen, wenn ein Spieler, der von einer Verletzung zurückkehrt, sofort wieder die gleichen Schmerzen verspürt."

Am Abend gab Gottéron auch bekannt, dass man gegen den Freispruch von Friedli nach dem Check an Gerber Rekurs einlegen wird. Die Begründung des Freispruchs sei skandalös und eines Einzelrichters nicht würdig, heisst es aus dem Gottéron-Lager.