Kaderbasteleien beim SCB

Samstag, 17. November 2012, 13:11 - Roman Badertscher

Laut der "Berner Zeitung" sind beim SC Bern für die kommende Spielzeit noch einige Fragezeichen offen. Hier ein Überblick:

Bereits letzte Woche wurde die Vertragsunterzeichnung von Thomas Wellinger für die nächsten drei Jahre bekannt gegeben. Die Verträge von Antti Törmänen (Trainer), Nicklas Danielsson, Kevin Lötscher, Caryl Neuenschwander, Martin Plüss, Byron Ritschie (Stürmer) sowie von Andreas Hänni, Martin Höhener, Geoff Kinrade und Dominic Meier (Verteidiger) laufen aus. Auf der Torhüterposition gebe es keine Änderung. Der Vertrag mit Marco Bührer wurde laut der Zeitung durch die Finalqualifikation im letzten Frühling um eine weitere Spielzeit bis Ende Saison 2013/14 verlängert.

Fraglich ist noch, wer das Team nächste Saison trainieren wird. Ob Törmänens Zukunft in Bern sein wird, zeige sich im weiteren Saisonverlauf.

Bei den Verteidigern sei man mit Hänni und Kinrade sehr zufrieden. Die Vertragsverlängerung von Andreas Hänni sei nur noch Formsache. Mit Martin Höhener (zur Zeit an Ambrì-Piotta ausgeliehen) und Dominic Meier (zur Zeit an Biel ausgeliehen) werde man laut der "Berner Zeitung" nicht mehr planen.

In der Offensive spielt vor allem eine mögliche Verlängerung mit Martin Plüss und Byron Ritchie eine wichtige Rolle. Laut dem Bericht der "BZ" sei es sogar möglich, dass beide Verträge um zwei Jahre verlängert werden. Bei Caryl Neuenschwander und Nicklas Danielsson warte man noch ab. Der Schwede Danielsson verfügt über eine Option für nächste Saison. Ob diese eingelöst wird, hängt von seinen Leistungen in den nächsten Monaten ab. Der Schwede müsse sich aber sicher steigern.

Über mögliche Neueinkäufe macht sich der SCB natürlich auch Gedanken: Der SCB sei weiterhin am Davoser Dario Bürgler interessiert, ebenso an Daniel Steiner, der in Lugano nach dem Zuzug von Dan Fritsche wahrscheinlich keinen Platz mehr im Kader bekommen wird.