U 20 - Sieg und 3. Schlussrang

Sonntag, 11. November 2012, 09:55 - Maurizio Urech

Dank einem 6:0 Sieg gegen Kanada East sichern sich die Schweizer den dritten Platz

Toller Erfolg für die Schweizer U 20 Nationalmannschaft in Yarmouth am 2012 World Junior A Challenge. Im kleinen Final hatte die Mannschaft einen optimalen Start Robin Leone (Kloten Flyers) sorgte schon in der Startminute für die frühe Führung, welche Nolan Diem (EVZ) in der Schlussminute des Startdrittels im PP auf 2:0 ausbaute. Auch im Mitteldrittel konnten die Schweizer über ein PP Tor jubeln Luca Fazzini (HCL) stand am richtigen Ort um auf 3:0 zu erhöhen. Das Schlussdrittel wurde von insgesamt 215 Strafminuten charakterisiert offenbar hatten beide Teams noch einige Rechnungen zu begleichen, doch die Schweizer liessen sich dadurch nicht aus dem Spielkonzept bringen und schossen drei weitere Tore durch Jordan Gähler (Kloten Flyers), Christoph Bertschy (SCB) und Sandro Zangger (GCK Lions) die letzten zwei Treffer wurden im PP erzielt, Melvin Nyffeler (GCK Lions) parierte 27 Schüsse und konnte einen Shut-out feiern. Damit konnten sich die Schweizer nach dem Spiel eine Bronze Medallie umhängen lassen, ein toller Abschluss eines Turnier indem die Mannschaft viel Charakter gezeigt und mit grossem Herz gekämpft hat und am Schluss dafür auch belohnt wurde. Sandro Zangger war mit 2 Toren und 5 Assist der erfolgreichste Spieler und einer der Leader dieser U 20.