Ausverkauf beim HC Sierre

Sonntag, 29. Januar 2012, 13:11 - Martin Merk / Patrik Gattlen

Beim Tabellenletzten der NLB, HC Sierre, kommt es vor Transferschluss am Dienstag zum Ausverkauf, während es vor allem beim Kantonsrivalen EHC Visp Neuigkeiten gibt.

Der Torhüter Martin Zerzuben und der Stürmer Xavier Reber dürften dabei beim EHC Visp landen. Der Stürmer Valentin Wirz wird von Lausanne und Visp umworben, momentan scheinen aber die Lausanner die besseren Karten zu haben. Auch Jêrome Bonnet dürfte Lausanne verstärken.

In die NLA zu den Kloten Flyers wechselt für den Rest der Saison der 20-jährige Verteidiger Christopher Bagnoud. Die Tessiner Marghitola und Zanetti verstärken wohl den Erstligisten Chiasso. Weitere Abgänge dürften Lee Jinman und Jürg Dällenbach sein, die verschiedene Angebote haben sollen.

Der EHC Visp könnte neben Zerzuben und Reber vom Kantonsrivalen auch Andreas Küng, den PostFinance Topscorer des HC Thurgau, erhalten. Ausserdem dürften die Oberwalliser morgen ihren neuen Trainer bekannt geben nach dem Rücktritt von Bob Mongrain per Ende Saison. Wird der Altstar Michel Zeiter das Zepter an der Bande übernehmen oder kommt ein neuer Trainer nach Visp?

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.