Lugano beendet Partnerschaft mit Ceresio

Dienstag, 24. Januar 2012, 18:31 - Martin Merk

Der HC Lugano beendet die sportliche und finanzielle Partnerschaft mit dem Erstligisten HC Ceresio auf die kommende Saison hin.

Ceresio, das ebenfalls in der Resega spielt, fungierte bislang als eine Art zweite Mannschaft für die Bianconeri und es bestand einst sogar Pläne, den Club mit dem Standort Bellinzona in die NLB zu hieven. Damit ist nun Schluss und damit die Zukunft Ceresios ungewiss. Lugano möchte seine Energie zukünftig in die NLA-Mannschaft und in die Integration eigener Nachwuchsspieler ins NLA-Team investieren.

Gleichzeitig wurde Marco Werder zum neuen Präsidenten des für den Nachwuchs zuständigen Vereins HC Lugano gewählt. Er folgt auf Marco Ronchetti.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.