Corsin Camichel per sofort zu Davos

Dienstag, 24. Januar 2012, 15:27 - Medienmitteilung

Der 30-jährige Stürmer Corsin Camichel und der EV Zug einigten sich im gegenseitigen Einvernehmen auf eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Der EV Zug und Corsin Camichel haben sich auf eine Auflösung des bis Ende Saison laufenden Vertrages geeinigt. Corsin Camichel ist Mitte November nach erfolgreicher Therapie seiner Krebserkrankung zu unserer grossen Freude ins NLA-Kader zurückgekehrt. In den vergangenen Wochen konnte er jedoch nur sehr wenige Einsätze spielen und hatte damit eine schwierige Ausgangslage, um sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen.

Corsin Camichel bat den EV Zug darauf hin um eine sofortige Vertragsauflösung, um mehr Spielpraxis zu erhalten und sich so bei einem neuen Klub empfehlen zu können. Der HC Davos war interessiert, Corsin Camichel per sofort bis Saisonende zu übernehmen. Diesem Wunsch von Corsin Camichel hat der EVZ gerne entsprochen. In einer schwierigen Situation für den Spieler war dies für beide Seiten die beste und fairste Lösung. Beide Parteien trafen die Entscheidung der vorzeitigen Vertragsauflösung im gegenseitigen guten Einvernehmen.

Der EV Zug dankt Corsin Camichel für seinen immer vorbildlichen Einsatz in den vergangenen Jahren und wünscht ihm für die Zukunft gute Gesundheit und sportlichen Erfolg!

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.