Auch Sven Bärtschi trifft im Doppelpack

Donnerstag, 15. September 2011, 10:44 - Martin Merk

Bei den derzeitigen Rookie-Camps, an welchen auch Alain Berger, Gregory Hofmann und Nino Niederreiter teilnehmen, konnte in der Nacht auf heute auch Sven Bärtschi als Doppeltorschütze überzeugen.

Beim 4:3-Sieg der Calgary Flames gegen die Rookies der Edmonton Oilers war der 18-Jährige mit zwei Toren der Matchwinner. Im "Battle of Alberta" der Nachwuchstalenten brachte Bärtschi die Flames nach sieben Minuten mit einem Abpraller in Führung. Im Schlussdrittel lenkte er im Powerplay den Puck zur 3:1-Führung ins Netz.

Bärtschi wurde im Juni an 13. Stelle in der ersten Runde von den Calgary Flames gedraftet und erhielt einen Dreijahresvertrag. Dieses Wochenende wird er ins richtige Camp steigen und um einen Platz in der NHL kämpfen. Die Flames haben in der Vorbereitungsphase und bis zu neun Saisonspielen Zeit zu entscheiden, ob Bärtschi eine volle NHL-Saison bestreiten wird. Da er nicht direkt aus Europa, sondern über ein Zwischenjahr in der kanadischen Juniorenliga WHL nach Calgary kam, müsste er gemäss Reglement im schlechtesten Fall die Saison wieder in der WHL bei den Portland Winterhawks bestreiten wie es ein Jahr zuvor Nino Niederreiter ergangen ist, und sein Vertrag würde dann erst 2012/13 beginnen.