Berger und Niederreiter treffen in Rookie-Camps

Dienstag, 13. September 2011, 07:46 - Martin Merk

In wenigen Tagen geht es los mit den Vorbereitungscamps in der National Hockey League und ab nächsten Montag gibt es die ersten NHL-Vorbereitungsspiele. Davor erhalten bei einigen Clubs die Jungen die Chance, sich zu präsentieren.

Die New York Islanders taten dies in der Nacht auf heute mit einem Heimspiel gegen die Rookies der Boston Bruins, das sie 5:8 verloren. Nino Niederreiter hatte einige starke Szenen in der Offensive und steuerte zwei Powerplay-Tore bei um den Rückstand auf 5:6 zu verkürzen, in den Schlussminuten setzten sich die Bruins jedoch durch.

Auch Alain Berger schaffte es bei den Montréal Canadiens in die Nachrichten mit dem gestrigen Beginn des Rookie-Camps. Der Stürmer, der die letzten zwei Jahre in der kanadischen Juniorenliga OHL bei den Oshawa Generals verbrachte und davor in der NLA (Bern) und NLB (Young Sprinters) spielte, erzielte in einem internen Trainingsspiel ebenfalls zwei Tore. Sein weisses Team schlug die rote Mannschaft 3:2. Bis am Donnerstag läuft das Rookie-Camp, am Freitag beginnt das "richtige" Trainingslager mit drei Schweizern: Berger, der ebenfalls neuverpflichtete Verteidiger Rafael Diaz sowie Yannick Weber, der nach seiner Leistung letzte Saison einen Einweg-Vertrag erhalten hat.