Philippe Seydoux in die AHL

Sonntag, 14. August 2011, 11:11 - Martin Merk

Der Verteidiger Philippe Seydoux versucht es in der zweitstärksten nordamerikanischen Liga AHL, nachdem er beim EHC Biel keinen neuen Vertrag erhalten hat.

Seydoux erhielt laut verschiedenen Medienberichten einen Probevertrag beim AHL-Team Abbotsford Heat und dort zum Mitte September beginnenden Camp einrücken. Sollte es in der AHL nicht klappen, könnte er auch eine Spielklasse tiefer beim Farmteam Elmira Jackals in der ECHL spielen. Er wird sich vorerst mit Lausanne auf sein Abenteuer vorbereiten.