Chris Pronger out

Freitag, 16. Dezember 2011, 09:32 - Urs Berger

Die Philadelphia Flyers müssen bis ende Sasion ohne ihren Captain Chris Pronger auskommen.

Pronger konnte in dieser Saison nur 13 Spiele bestreiten. Wegen Kopfweh und anderen Problemen musste der 37-jährige die restlichen Spiele aussetzen. Gestern nun die definitive Diagnose. Chris Proger leidet an Symptomen die einer Hirnerschütterung gleichen. Der Kanadier konnte zwar den sogenannten "Impact-Test" ohne Probleme bestehen, aber die Beschwerden liessen nicht nach. Nun wurde Pronger auf Anraten der Ärzte bis Ende Saison zum zuschauen gezwungen. Ob der 37-jährige Nummer 2 Draft von 1993 wieder auf das Eis zurückkehren wird, ist offen.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.