Anaheim unterliegt Dallas

Samstag, 22. Oktober 2011, 10:25 - Martin Merk

Die Anaheim Ducks verloren ihr Heimspiel gegen die Dallas Stars 1:3. Jonas Hiller erwischte für einmal keinen guten Abend.

Der Schwede Loui Eriksson brachte Dallas bereits nach 13 Sekunden in Führung als ein von einem eigenen Verteidiger abgelenkter Schuss von der Seite Hiller überraschte. Wenige Minuten später blieb ein Weitschuss an Hiller hängen, Mike Ribeiro staubte zur siegbringenden 2:0-Führung ab. Hiller wehrte insgesamt 16 von 19 Schüssen ab.

Luca Sbisa wurde in der Verteidigung während 12:50 Minuten eingesetzt und stand bei keinem der Gegentore auf dem Eis.