USA Hockey ehrt Zamboni

Donnerstag, 30. Juli 2009, 08:58 - Martin Merk

Der US-amerikanische Eishockeyverband USA Hockey hat Frank Zamboni, der Erfinder der gleichnamigen Eisaufbereitungsmaschine, knapp 21 Jahre nach seinem Tod in die U.S. Hockey Hall of Fame aufgenommen.

In die "grosse" Hockey Hall of Fame in Toronto, wo vor allem NHL-Legenden aus aller Welt verewigt sind, hat es Zamboni zwar entgegen Falschmeldungen in der Schweiz noch nicht geschafft, doch der Amerikaner mit italienischen Wurzeln wurde zumindest vom Verband der USA geehrt. Zuvor wurde er auf nationaler Ebene bereits vom Eiskunstlaufverband aufgenommen und in der Hall of Fame amerikanischer Erfinder sowie vom internationalen Eiskunstlaufverband.

Ebenfalls aufgenommen werden die früheren NHL-Stars Tony Amonte, Tom Barrasso und John LeClair sowie die amerikanische Frauen-Nationalmannschaft, welche 1998 in Nagano das erste Frauen-Eishockeyturnier in der Geschichte der Olympischen Winterspiele überraschend für sich entschied.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.