DEL reagiert mit Befremden auf CHL-Pause

Montag, 15. Juni 2009, 22:14 - Urs Berger / Medienmitteilung

Wie der Weltverband IIHF heute bekannt gab, wird die Champions Hockey League (CHL) in der kommenden Saison 2009/2010 aussetzen. Erst ab 2010/2011 soll eventuell der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden.

Die Deutsche Eishockey Liga hat diese Nachricht mit Befremden zur Kenntnis genommen, da die teilnehmenden Ligen und Verbände diesbezüglich einen Dreijahres-Vertrag mit der IIHF abgeschlossen haben.

"Die Clubs haben Spieltermine geblockt und die CHL in ihren Etat-Planungen berücksichtigt. Wir werden nun mit unseren qualifizierten Clubs und unseren befreundeten Ligen in Hockey Europe prüfen, in wie weit rechtliche Ansprüche aus diesem Vertrag bestehen", erklärte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Zudem werden die Mitglieder von Hockey Europe die kurzfristige Umsetzbarkeit eines alternativen europäischen Wettbewerbs prüfen. Die Schweizer National League ist ebenfalls Mitglied von Hockey Europe.