Krueger bestimmt Olympia-Kader

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 16:58 - Martin Merk

Ralph Krueger hat sein Kader für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver bestimmt.

Die rund 40 Kandidaten warteten gespannt auf die Bekanntgabe des Kaders. Einige, wie Gardner, Guggisberg oder Ziegler, schafften es nicht, andere sind eher überraschend dabei.

Im Tor setzt Krueger auf seine stärksten Kräfte mit Nordamerika-Erfahrung. Martin Gerber, Jonas Hiller und Tobias Stephan wurden aufgeboten, wobei bei Gerber genau auf seine Genesung geschaut wird. Derzeit wird damit gerechnet, dass er Ende Januar wieder für seinen russischen Club Atlant Mytischtschi spielen könnte.

Krueger baut auf eine relativ junge Verteidigung - vier der acht Verteidiger sind 24 Jahre alt oder jünger. Rafael Diaz, Roman Josi und Yannick Weber haben erst eine WM bestritten, Luca Sbisa ist noch ohne Länderspiel mit den "Grossen". Josi und Sbisa spielen derzeit an der U20-WM - sie werden die einzigen U20-Spieler im ganzen Teilnehmerfeld sein, die den Sprung an die Olympiade schaffen.

Sämtliche aufgebotene Stürmer waren bereits in Kruegers Team an der WM 2009. Als einziger Neuling schaffte es der im Sommer eingebürgerte Hnat Domenichelli ins Team. Als er letztmals in einem WM-Turnier spielte, gewann er 1996 den U20-WM-Titel mit Kanada.

Die Nationalmannschaft wird vor der Olympiade ein Vorbereitungscamp in Kruegers Heimatstadt Winnipeg mit zwei Spielen gegen Weissrussland bestreiten. Die NHL-Spieler werden dort noch nicht dabei sein, jedoch wird es insbesondere für die "Minor-Leaguer" Andres Ambühl, Luca Sbisa und Yannick Weber essenziell sein, in dieser Phase zur Mannschaft zu stossen.

Das Kader hat einen provisorischen Status und bis am Tag vor Turnierbeginn können Änderungen gemacht werden, sollte sich ein Spieler verletzen oder Krueger eine Spielerwahl neu überdenken.

Das Schweizer Kader für Vancouver 2010

Torhüter: Martin Gerber (Atlant Mytischtschi, RUS), Jonas Hiller (Anaheim Ducks, NHL), Tobias Stephan (Genf-Servette).

Verteidiger: Goran Bezina (Genf-Servette), Severin Blindenbacher (Färjestads BK, SWE), Rafael Diaz (Zug), Roman Josi (Bern), Luca Sbisa (Lethbridge Hurricanes, WHL), Mathias Seger (ZSC Lions), Mark Streit (New York Islanders, NHL), Yannick Weber (Hamilton Bulldogs, AHL).

Stürmer: Andres Ambühl (Hartford Wolf Pack, AHL), Thomas Déruns (Genf-Servette), Hnat Domenichelli (Lugano), Sandy Jeannin (Fribourg-Gottéron), Thibaut Monnet (ZSC Lions), Thierry Paterlini (Rapperswil-Jona), Martin Plüss (Bern), Kevin Romy (Lugano), Ivo Rüthemann (Bern), Raffaele Sannitz (Lugano), Julien Sprunger (Fribourg-Gottéron), Roman Wick (Kloten).

Pikett: Ronnie Rüeger (Kloten), Félicien Du Bois (Kloten), Philippe Furrer (Bern), Ryan Gardner (ZSC Lions), Peter Guggisberg (Davos), Romano Lemm (Lugano), Emanuel Peter (Biel), Paul Savary (Genf-Servette), Thomas Ziegler (Bern).


Sandy Jeannin und Kanadas Joe Thornton könnten auch in Vancouver wieder aufeinandertreffen. © Foto: Thomas Oswald

Luca Sbisa © Foto: Christian Häusler

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.