Brodeur macht sich unsterblich

Dienstag, 22. Dezember 2009, 12:00 - Dennis Schellenberg

Nach diversen Rekorden ist Martin Brodeur nun auch noch alleiniger Shutout-König.

Im Spiel gegen die Pittsburgh Penguins hielt er alle 35 Schüsse und erspielte sich so seinen 104. Karriereshutout. Damit hat er Torhüterlegende Terry Sawchuk überholt und ist auch in diesem "Departement" alleiniger Rekordhalter.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.