ZSC Lions Team des Jahres!

Samstag, 12. Dezember 2009, 21:41 - Martin Merk

Die ZSC Lions wurden als Team des Jahres an den Credit Suisse Sports Awards in Basel ausgezeichnet.

Der IIHF-Präsident René Fasel übergab den ZSC Lions die Trophäe, die sich die Zürcher Hockeyaner durch den überraschenden Sieg der Champions Hockey League und durch den Sieg des Victoria Cups gegen den NHL-Spitzenclub Chicago Blackhawks.

"Es hat gezeigt, dass das Schweizer Clubhockey international auf einem ganz hohen Level spielt und das freut sicher alle im Eishockeysport", sagt der Verwaltungsratspräsident und Mäzen Walter Frey, der den Preis entgegengenommen hat.

"Dankeschön im Namen der Trainer, Spieler und Betreuer, das ist eine ganz spezielle Sache für uns", sagt der in der Drittelspause zugeschaltete Trainer Sean Simpson, der sich anhand des 0:3-Rückstands in Rapperswil nicht so richtig freuen konnte.

Die ZSC Lions waren schon im Vorjahr als Schweizer Meister nominiert. Diesmal klappte es aber und sie setzten sich gegen die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft und den FC Zürich durch.

Die ZSC Lions erhielten 20,5 Prozent der Stimmen unter insgesamt 14 Nominierungen, bei den Medien 28,8 Prozent, bei den Sportlern 12,3 Prozent. Der HC Davos kam auf den neunten Schlussrang.

Letztmals ging dieser Titel 1986 an ein Eishockey-Team. Damals gewann die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft. Der letzte Sports Award ging 2007 an den HCD-Trainer Arno Del Curto.

Es wird heute auch der einzige Titel bezüglich Eishockey bleiben. Mark Streit schaffte es nicht unter die besten fünf bei der Auszeichnung zum Sportler des Jahres.

Der ZSC-Trainer Sean Simpson war auch als Trainer des Jahres nominiert worden, schaffte es jedoch nicht unter die letzten drei und landete auf dem sechsten Schlussrang.

Zwischenstand Credit Suisse Sports Awards:

Sportler des Jahres: noch offen
Sportlerin des Jahres: Ariella Kaeslin (Kunstturnen)
Newcomer des Jahres: Dario Cologna (Langlauf)
Trainer des Jahres: Fredrik Aukland (Langlauf, u.a. Trainer von Dario Cologna).
Team des Jahres: ZSC Lions (Eishockey)
Behindertensportler/in des Jahres: Heinz Frei (Rollstuhlsportler, 10. Titel!).


Walter Frei © Foto: Christian Häusler

René Fasel überreicht Walter Frei den Pokal © Foto: Christian Häusler