Shutout für Jonas Hiller

Freitag, 6. November 2009, 07:06 - Martin Merk

Der Schweizer Torhüter Jonas Hiller feierte mit den Anaheim Ducks einen 4:0-Heimsieg gegen die Nashville Predators und wurde zum besten Spieler des Abends gekürt.

Seine Auszeichnung musste sich Hiller allerdings hart erarbeiten. Nashville machte vor allem in den letzten beiden Dritteln und im Rückstand liegend mehr fürs Spiel. Hiller hielt seinen Kasten mit 40 Paraden rein. Vorne sorgte der Finne Teemu Selänne mit den Ducks-Treffern in der 16. und 49. Minute für die ersten zwei Tore.

Für Hiller war es der erste Shutout der Saison und der siebte in seiner jungen NHL-Karriere.


Jonas Hiller feierte einen Shutout im Anaheim-Tor. © Foto: Martin Merk