Erweitertes U20-Kader bestimmt

Freitag, 27. November 2009, 18:35 - Martin Merk

Der U20-Nationaltrainer Jakob Kölliker lässt seine Spieler schwitzen. Für das WM-Vorbereitungscamp in Arosa und Kanada wurden 32 Spieler aufgeboten.

27 Spieler werden am 14. Dezember ins erste Camp nach Arosa einrücken, fünf in Kanada tätige Spieler folgen am 19. Dezember. Die grössten Stars sind die beiden Verteidiger Roman Josi, der sich derzeit von der Gehirnerschütterung erholt, und Luca Sbisa, der von Anaheim zum Juniorenteam Lethbridge zurückgeschickt wurde.

Beinahe alle U20-Spieler mit NLA-Erfahrung sind dabei, Romain Loeffel (Fribourg/Langenthal) und Leandro Profico (Lugano) hingegen sind auf Pikett. Das Kader umfasst auch mehrere NLB-Spieler sowie Tim Weber, der für MODO in der höchsten schwedischen Juniorenliga spielt, nachdem er in der Saisonvorbereitung den Kaderschnitt nicht überstanden hat.

Die Schweiz hat vor einem Jahr in Herisau den Wiederaufstieg geschafft und trifft ab dem 26. Dezember in Saskatoon in den Gruppenspielen auf den Gastgeber und Serien-Weltmeister Kanada, die Slowakei, die USA und Lettland. Fürs Weiterkommen ist eine Klassierung unter den besten drei Teams nötig.

Aufgebot U20-Nationalmannschaft

Torhüter: Benjamin Conz (SCL Tigers), Matthias Mischler (Bern Jun.), Remo Trüb (GCK Lions), Sandro Zurkirchen (Zug).

Verteidiger: Luca Camperchioli (GCK Lions), Giacomo Casserini (Ambrì), Kevin Fey (Ajoie/Bern), Jannick Fischer (Zug), Patrick Geering (ZSC Lions), Roman Josi (Bern), Luca Sbisa (Lethbridge, WHL), Dominik Schlumpf (Shawinigan, QMJHL), Lukas Stoop (Davos), Ramon Untersander (Davos).

Stürmer: Benjamin Antonietti (Servette/Basel), Chris Baltisberger (GCK Lions), Oliver Baur (La Chaux-de-Fonds), Alain Berger (Oshawa, OHL), Nils Berger (Innisfil, GMHL), Jeffrey Füglister (Kloten), Nicolas Gay (Basel), Gaëtan Haas (Biel), Mauro Jörg (Lugano), Michaël Loichat (Zug), Pascal Marolf (Basel), Ryan McGregor (GCK Lions), Nino Niederreiter (Portland, WHL), Inti Pestoni (Ambrì Jun.), Sven Ryser (GCK Lions), Reto Schäppi (GCK Lions), Tristan Scherwey (Bern), Tim Weber (MODO Jun., Schweden).