AHL: Niederlagen für Simek, Weber

Samstag, 21. November 2009, 11:24 - Martin Merk

Die beiden Schweizer Juraj Simek und Yannick Weber erlitten mit ihren Teams knappe Auswärtsniederlagen.

Die Hamilton Bulldogs unterlagen in Winnipeg den Manitoba Moose mit 3:5. Nach zwei Dritteln führte Manitoba mit 3:1, bis es in der Schlussphase nochmals heikel wurde, als Hamilton den Torhüter rausnahm. Manitoba schien mit dem 4:1 ins leere Tor alles klar zu machen, doch Hamilton kam innert 28 Sekunden auf 4:3 ran. Der nächste Schuss ging dann wieder ins leere Tor. Yannick Weber verliess das Eis mit einer 1:2-Bilanz und gab drei Torschüsse ab.

Die Norfolk Admirals verloren das Auswärtsspiel gegen die Lowell Devils mit 1:2. Juraj Simek verliess das Eis mit einer 0:1-Bilanz. Er gab drei Schüsse aufs Tor ab und sass für zwei Minuten auf der Strafbank.