Köln gewinnt torreiches Spiel

Freitag, 20. November 2009, 22:10 - Martin Merk

13 Tore in einem Spiel - die 4163 Zuschauer in Ingolstadt bekamen im DEL-Spiel gegen die Kölner Haie einiges zu sehen. Doch als Sieger gingen die Kölner mit 8:5 vom Eis.

Köln dominierte das Spiel mit 58:29 Schüsse. Ingolstadt führte zwar nach zwei Dritteln mit 5:4, doch Köln machte im Schlussdrittel alles klar, vor allem dank dem Nationalstürmer Marcel Müller, der den Ausgleichs- und Siegestreffer erzielte. Lars Weibel hielt 24 von 29 Schüsse und ist auf dem achten Rang klassiert.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.