GCK Lions suchen neuen Trainer

Montag, 16. November 2009, 11:37 - Medienmitteilung

In gegenseitiger Absprache haben die GCK Lions und Trainer Beat Lautenschlager entschieden, den laufenden Trainervertrag am Ende der Saison 2009/10 nicht zu verlängern. Dieser Entscheid ermöglicht es beiden Seiten, frühzeitig ihre Zukunft zu planen.

Beat Lautenschlager hat das Farmteam der ZSC Lions während sieben Jahren betreut und dabei ausgezeichnete Arbeit geleistet. Die Aufgabe, junge Spieler aus der Lions-Organisation an die National League A heranzuführen, hat Beat Lautenschlager mit viel Engagement wahrgenommen. Jedes Jahr konnten einige Spieler in die NLA abgegeben werden. Heute spielen nicht nur bei den ZSC Lions, sondern in der gesamten NLA viele Spieler, die ganz oder teilweise die Ausbildung bei den GCK Lions absolviert haben.

Die GCK Lions danken Beat Lautenschlager für die aufopfernde Arbeit und wünschen ihm einen erfolgreichen Abschluss der Saison 2009/10, sowie später viel Erfolg und Zufriedenheit bei einer neuen Herausforderung als Trainer.