Keine neue Halle für Ambrì

Mittwoch, 11. November 2009, 14:46 - Martin Merk

Der HC Ambrì-Piotta erhält keine neue Eishalle und wird weiterhin in der veralteten Valascia spielen. Diese soll jedoch umgebaut werden.

Nach einer Analyse teilten der HC Ambrì-Piotta und die Valascia Immobiliare SA dem Gemeinderat mit, dass man weiterhin auf die Valascia setzen wolle.

Als Gründe wurde angegeben, dass die Valascia im Sommer ohnehin eine neue Kühlanlage braucht und dass ein Umbau 15 Millionen Franken kosten würde, ein Neubau doppelt so viel.

Nun soll am Konzept und am Auftreiben der finanziellen Mittel für den Umbau gearbeitet werden. Ohne einen Umbau würde dem HCAP die Verbannung aus der NLA drohen. Ab 2010/11 werden neue Hallenkriterien in Kraft gesetzt mit einer bis 2014/15 dauernden Übergangsfrist. Auch die SCL Tigers sind dadurch vom Ausschluss bedroht.

News von Hockeyfans.ch auf's Handy

Schicke ein SMS mit dem Inhalt "START HF NEWS" an 939. (20 Rp. / SMS).
Mehr Infos hier.