Blindenbacher siegt nach Pause

Mittwoch, 11. November 2009, 00:01 - Martin Merk

Für Severin Blindenbacher lief die schwedische Meisterschaft erfolgreich fort. Färjestad gewann in Södertälje mit 3:2 nach Verlängerung. Damit verkürzte sich der Rückstand auf den Leader HV71 (3:5 in Luleå) auf einen Punkt.

Mit 24:02 Minuten erhielt Blindenbacher die meiste Eiszeit und verliess das Eis mit einer 0:0-Bilanz.