KHL-Spiele in Helsinki?

Dienstag, 9. September 2008, 19:55 - Martin Merk

Der lettische KHL-Club Dinamo Riga will zwei Heimspiele nach Finnland verlegen.

Weil die Arena Riga an einigen Spieltagen schon gebucht wurde, bevor der Club überhaupt existierte, plant Dinamo Riga die Heimspiele gegen Ak Bars Kasan (26.10.) und Lada Togliatti (27.10.) in die finnische Hauptstadt Helsinki zu verlegen. Die Ligaführung wird kaum etwas dagegen haben, liebäugelt sie doch mit einer Expansion und soll bereits mit Clubs aus Finnland, Schweden, Tschechien, Deutschland und Österreich verhandelt haben. Auch "Retorten-Clubs" in Städte wie London, Mailand oder Paris wurden zum Thema gemacht.