Kloten Flyers nehmen Stellung

Samstag, 6. September 2008, 21:24 - Urs Berger

Die Kloten Flyers liessen heute am früheren Abend eine Stellungnahme zu den Vorfällen in Zug veröffentlichen.

Der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und alle Spieler der Kloten Flyers distanzieren sich in aller Form von allen gewaltbereiten und unsportlichen "Fans".Die Kloten Flyers stehen seit Gründung für FAIRPLAY auf sowie neben dem Eis. Dem Versuch der Demontage dieses Images durch eine kleine Minderheit, werden die Verantwortlichen in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Sicherheitsdiensten und der Polizei mit grösster Konsequenz entgegentreten. Den im betroffenen Fall ermittelnden Strafverfolgungsbehörden sichern die Kloten Flyers bestmögliche Unterstützung zu.