Davos: Sykora wird operiert

Dienstag, 29. Juli 2008, 11:26 - Martin Merk

Beim HC Davos hat der Trainingsauftakt ohne den Tschechen Petr Sykora begonnen.

Wie die "Südostschweiz" berichtet, muss er sich in dieser Woche wegen eines Überbeins einer Operation unterziehen. Nach der Fussoperation im tschechischen Pardubice wird er in zehn Tagen in Davos erwartet. Wieder fit nach seinen Hüftoperationen ist dafür Sandro Rizzi. Bis Mitte August sollte zudem entschieden werden, ob der clublose Patric Della Rossa von Basel verpflichtet wird. Der Trainer Arno Del Curto möchte ihn zum Verteidiger umfunktionieren.


Petr Sykora ist immer noch in Pardubice. © Foto: Dominik Zabel