Inline: Schweiz verliert Halbfinale

Samstag, 12. Juli 2008, 15:46 - Martin Merk

Der letztjährige Vize-Weltmeister Schweiz unterliegt an der Inlinehockey-WM im Halbfinale den USA mit 2:4.

Nach bislang vier gewonnenen Spielen wurde die Schweiz im Halbfinale vom Rekord-Weltmeister USA gestoppt. Die Amerikaner gingen in der 13. Minute in Führung, doch Rolf Schrepfer konnte fünf Minuten später ausgleichen. In der zweiten Halbzeit lagen die Amerikaner nach fünf Minuten erneut in Front, doch Remo Hirt schoss 24 Sekunden später das 2:2. Nur 50 Sekunden später trafen die Amerikaner jedoch erneut und erhöhten den Vorsprung später zum 4:2-Endstand. Im Spiel um Bronze trifft die Schweiz auf den entthronten Titelverteidiger Tschechien.

Aufstellung: Matthias Müller, Thomas Nater; Andreas Bill, Mike Geng, Walter Gerber, Remo Hirt, Rolf Schrepfer; Patrick Doswald, Tobias Mäusli, Patrick Rothen, Daniel Rubin, Roland Stähli, Daniel Steiner, Stefan Tschannen.