René Fasel im IOC-Vorstand

Donnerstag, 5. Juni 2008, 15:44 - Martin Merk

Der Freiburger René Fasel steigt innerhalb des Internationalen Olympischen Komitees in den 15-köpfigen IOC-Vorstand auf, wie die IIHF heute bekannt gab.

Fasel ist seit 1994 Präsident des internationalen Eishockey-Verbandes IIHF und als solcher seit 1995 IOC-Mitglied. Die Vereinigung der Olympischen Wintersportverbände (AIOWF), wo Fasel ebenfalls Präsident ist, hat ihn diese Woche anlässlich ihrer Generalversammlung in Athen dazu nominiert, als Vertreter der Wintersportarten in den IOC-Vorstand einzuziehen. Er übernimmt die Nachfolge des Italieners Ottavio Cinquanta vom Eislauf-Verband. Die formelle Aufnahme wird anlässlich der IOC-Session im August in Peking erfolgen.