Thurgau mit Schrepfer/Hogeboom?

Donnerstag, 5. Juni 2008, 10:44 - Martin Merk

Der HC Thurgau könnte bald namhafte Zuzüge vermelden mit dem langjährigen NLA-Flügel Rolf Schrepfer (Rapperswil-Jona) und dem Kanadier Greg Hogeboom (Visp).

Nachdem Schrepfer noch nicht in der NLA untergekommen ist, zeigten sich vor allem Thurgau (NLB) und Chur (1. Liga) an ihn interessiert, wie hockeyfans.ch letzte Woche berichtete. Mittlerweile hat Schrepfer Chur abgesagt, wo er hätte Spielertrainer werden können. Nun deutet alles auf eine Rückkehr zu seinem früheren Club Thurgau hin. Wahrscheinlich dürfte "Schrumm" dort ebenfalls zu ersten Trainererfahrungen kommen als Assistent vom Südtiroler Erwin Kostner. In der abgelaufenen Saison erzielte Schrepfer für die SC Rapperswil-Jona Lakers in 30 NLA-Spielen 2 Tore und 4 Assists.

Auch bei der Ausländersuche könnte bald ein erster Erfolg vermeldet werden. Der Kanadier Greg Hogeboom, der beim EHC Visp nach einem Jahr ersetzt wurde, soll vor dem Wechsel zu den Ostschweizern stehen. In 56 NLB-Spielen erzielte er 43 Tore und 39 Assists für die Walliser, womit er der PostFinance Topscorer von Visp war.